Neurologie

Grundlagen und Technik

Die neurologische Untersuchung nach der klinischen Methode ist die Grundlage jeder fachlichen Diagnostik von Beschwerden und Erkrankungen des Nervensystems. Ihre richtige Durchführung und Interpretation liefert dem erfahrenen Neurologen einen fundierten Eindruck über den momentanen Zustand des Patienten. Auf dieser Grundlage muss der Neurologe entscheiden, ob und welche zusätzlichen apparativen Untersuchungen noch benötigt werden.

Unsere Praxis deckt das gesamte neurologische Leistungsspektrum ab, um eine patientennahe und ergebnisorientierte Untersuchung gewährleisten zu können.

Im Bereich des Krankheitsbildes „Multiple Sklerose“ wurden unsere Praxis außerdem durch die DMSG (Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft) als „Anerkanntes MS-Zentrum“ zertifiziert, welches uns ein optimales und kompetentes Angebot zur akuten und rehabilitativen Versorgung im Bereich „Multiple Sklerose“ akkreditiert.

Wie wird die Untersuchung durchgeführt?

Jeder Untersucher geht die einzelnen Schritte in einer eigenen Reihenfolge durch und reagiert dabei auf erhobene Befunde durch Hinzufügen bestimmter Tests zur genaueren Einordnung oder durch Weglassen anderer, die keinen Informationszugewinn mehr versprechen. 

Was ist zu beachten?

Es gibt keine Risiken und Nebenwirkungen. Die Untersuchung ist sowohl schmerzlos als auch ungefährlich. Ggf. muss sich der Patient für die Untersuchung teilweise entkleiden.

Untersuchungen und Therapieverfahren

In unserer Praxis bieten wir folgende neurologische Behandlungen an:

Nach Oben